U 17 / B 1 holt Auswärtssieg in Trier


Nachdem unsere U 17 die ersten beiden Heimspiele gegen starke Mannschaften gewonnen hat, war unser Ziel endlich auch einen oder drei Punkte von einem Auswärtsspiel mit an die Kaiserlinde zu bringen. Entsprechend motiviert ging unsere Elf von Anfang an angagiert und konzentriert zu Werke. Die Trainervorgaben wurden meistens konsequent umgesetzt so dass die Heimmannschaft sich kaum entfalten konnte. Wir hatten bereits nach einem Eckball eine sehr gute Chance in der 11 Minute – aber in der 13 Minute brachte Lukas Mittermüller den Ball erstmals im Trierer Tor unter. In der Folge wurden unsere Aktionen noch sicherer und wir hatten das Spiel fest in der Hand. Mit dem 1 : 0 wurden dann auch an diesem sehr warmen Sommertag die Seiten gewechselt. In der zweiten Halbzeit dann das gleiche Bild – wir agierten und der Gegner reagierte! Dem Spielverlauf entsprechend erspielten wir wir uns mehrere gute Torchancen, die in der 49 + 78 Minute jeweils von Valdrin Dakaj genutzt wurden. Die erste gute Tormöglichkeit hatten die Hausherren erst in der Mitte der zweiten Halbzeit – und kurz vor dem Abpfiff gelang Trier nach einer Unkonzentriertheit in der Defensive noch der 1 : 3 “Ehrentreffer”. Alles in Allem kann man von einem nie gefährdetem Sieg sprechen, der noch höher ausgefallen wäre, wenn wir konsequenter unsere Torchancen verwertet hätten.

Trainer: Dieter Rohe

Mannschaftskader des Trierspiels:
Okan Cakmak, Cedric Collet, Valdrin Dakaj (2), Enes Elma, Andrew Fitzpatrick, Sascha Geisert (C), Cihad Gündüz, Florian Henkes, Luca März, Lukas Mittermüller (1), Alexander Munschau, Tobias Probst, Norman Schmitt, Marcel Sommer (TW), Maximilian Strack, Julian Uhlhorn, Dennis Wagner, Kai Zimmer,

T.P.