U19 mit gelungener Generalprobe für das Saarlandpokal-Halbfinale


In einem spektakulären Spiel gewann die U19 bei der TSG Kaiserslautern mit 5:3. Die U17 kam beim Tabellendritten 1. FC Kaiserslautern zu einem 2:2 Unentschieden. Die U16 machte das erfolgreiche Wochenende aus Sicht der SVE-Junioren komplett und siegte an der Kaiserlinde gegen die JFG Schaumberg-Prims mit 3:1. Bereits am Freitag Abend hatte die U14 gegen Völklingen mit 7:0 gewonnen. Die U15 spielt erst am Montag gegen den FK Pirmasens.

Die U19 der SV 07 Elversberg eilt in der A-Junioren Regionalliga Südwest weiter von Sieg zu Sieg. Bei der TSG Kaiserslautern siegte die Mannschaft von Trainer Marcus Kneip in einem spektakulären Spiel mit 5:3. Noch zur Halbzeit führten die Gastgeber mit 1:0. Nach der Pause drehten Kapitän Nino Kannengießer mit einem Doppelschlag (54., 55.) und Dominik Boos (58.) in nur vier Minuten die Partie. Die TSG ließ jedoch nicht nach und Erik Tuttobene, der bereits zum 1:0 getroffen hatte, verkürzte zum 2:3 (64.). Nur eine Minute erzielte Lukas Mittermüller das 4:2 für die SVE und stellte den alten Zwei-Tore-Abstand wieder her (65.). Doch noch immer gab sich die TSG Kaiserslautern nicht geschlagen und Luigi Canizzo machte es mit dem Anschlusstreffer zum 3:4 wieder spannend (77.). Erst Lukas Mittermüller mit seinem zweiten Treffer an diesem Tag (86.) machte endgültig den Deckel drauf auf den Elversberger Auswärtssieg.

Die U19 festigte mit dem Erfolg nicht nur den fünften Tabellenplatz in der Regionalliga Südwest, sondern feierte auch eine gelungene Generalprobe für das Halbfinale im Saarlandpokal am kommenden Mittwoch. Dann gastieren die 07er beim Verbandsliga-Spitzenreiter JFG Saarlouis und versuchen, nach U17, U15 und U13 als viertes Juniorenteam der SVE ins Finale einzuziehen.

U17 kassiert den Ausgleich beim 1. FC Kaiserslautern erst in letzter Minute

Auch die U17 feierte einen erfolgreichen Ausflug nach Kaiserslautern. Beim 1. FC Kaiserslautern II, dem Tabellendritten der B-Junioren Regionalliga Südwest, kam die Mannschaft von Trainer Dieter Rohe zu einem 2:2 Unentschieden. Der Ausgleich für den FCK fiel erst in allerletzter Minute.  Corentin Majcen hatte die 07er nach einer Viertelstunde mit 1:0 in Führung gebracht, dabei bleib es auch bis zur Pause. Im zweiten Durchgang konnte der FCK zwar ausgleichen (52.), doch Tim Klein besorgte nur zwei Minuten später die erneute Elversberger Führung. Maximilian Wüst gelang unmittelbar mit dem Schlusspfiff der 2:2 Ausgleich.

Die U16 besiegte an der Kaiserlinde die Gäste von der JFG Schaumberg-Prims mit 3:1 und bleibt damit hinter Spitzenreiter 1. FC Saarbrücken im Verfolgerfeld der Verbandsliga Saar.

Die nächsten Spiele:

C-Junioren-Regionalliga Südwest:
Mo, 12.5., 18.00 Uhr: SV 07 Elversberg U15 – FK Pirmasens

Sa., 17.5., 13.30 Uhr: SV 07 Elversberg U15 – Ludwigshafener SC

IKK-Jugend-Saarlandpokal; U19/ A-Junioren; Halbfinale:
14. Mai, 18.30 Uhr: JFG Saarlouis (VL) – SV 07 Elversberg (RL)

A-Junioren-Regionalliga Südwest:
So., 18.5., 15.30 Uhr: SV 07 Elversberg U19 – TSV Schott Mainz

B-Junioren-Regionalliga Südwest:
So., 18.5., 12 Uhr: SV 07 Elversberg U17 – FSV Mainz 05 II

B2-Junioren Verbandsliga Saar:
So., 18.5., 11 Uhr: SG SV Reiskirchen I – SV 07 Elversberg U16

C2-Junioren Verbandsliga Saar:
Do., 15.5, 18 Uhr: JFG Untere Ill 1 – SV 07 Elversberg U14