SVE-Junioren: U19 mit Auswärtssieg bei Schott Mainz


Die U19 der SV 07 Elversberg hat das Auswärtsspiel bei Schott Mainz mit 2:1 gewonnen und damit den zweiten Tabellenplatz in der Regionalliga Südwest gefestigt. Den frühen Rückstand durch Nassim Jaatit bereits nach drei Minuten drehten Mitchell Hunter (30.) und Thorsten Heinrich (62.) in eine 2:1 Führung um, die bis zum Ende bestand hielt. Am kommenden Sonntag empfängt man den Tabellendritten TuS Koblenz zum Spitzenspiel an der Kaiserlinde.

Einen möglichen dreifachen Punktgewinn verpasst hat die U17, die im Heimspiel gegen die SG Betzdorf immerhin noch zu einem 1:1 Unentschieden kam. Die Gäste gingen durch Dustin Pauls in der 49. Minute in Führung, Lionel Schmidt gelang 13 Minuten vor dem Ende der Ausgleich. Die U17 liegt weiterhin auf dem fünften Tabellenplatz der Regionalliga Südwest und muss am kommenden Wochenende beim sechstplatzierten Schifferstadt antreten.

Die Partie der U15 beim SV Horchheim wurde auf den 23. Mai verlegt. Somit bestreiten die C1-Junioren ihr erstes Meisterschaftsspiel 2015 erst am kommenden Samstag gegen den Tabellendritten und Meisterschaftsaspiranten FSV Mainz 05.

Die nächsten Spiele:
A-Junioren Regionalliga Südwest, 17. Spieltag, So., 15.3., 13 Uhr: SV 07 Elversberg U19 – TuS Koblenz
B-Junioren Regionalliga Südwest, 17. Spieltag, Sa., 14.3., 15 Uhr: DJK-SV Phönix Schifferstadt – SV 07 Elversberg U17
C-Junioren Regionalliga Südwest, 16. Spieltag, Sa., 14.3., 16.30 Uhr: SV 07 Elversberg U15 – FSV Mainz 05