U21 startet bei zwei Hallen-Turnieren


Während der Spielbetrieb in der Oberliga Rheinland-Pfalz/Saar pausiert, nimmt die U21 der SV Elversberg in der nun beginnenden Hallen-Runde an zwei Turnieren teil.

Bereits an diesem Samstag, 12. Dezember 2015, startet die Mannschaft von Trainer Timo Wenzel beim Hallen-Turnier des SV St. Ingbert in der Ingobertushalle. Als klassenhöchster Teilnehmer trifft die SVE in Gruppe C zunächst auf den TuS Rentrisch, den SV Schwarzenbach und den SV Gersweiler II. Das Turnier beginnt um 14.00 Uhr, die Spiele der Gruppe C werden ab 17.30 Uhr ausgetragen. Die Halbfinals finden am darauffolgenden Sonntag, 13. Dezember 2015, ab 16.30 Uhr statt. Das Spiel um Platz drei beginnt um 17.45 Uhr, das Finale um 18.05 Uhr.

Ihren zweiten Auftritt hat die U21 im neuen Jahr beim Turnier des SV Auersmacher in der Spiel- und Sporthalle Kleinblittersdorf. Am Samstag, 16. Januar 2016, trifft die SVE dabei in der Gruppe 4 auf die SG Rieschweiler, den SV Gersweiler und Niederemmeln. Turnierbeginn ist um 10.00 Uhr, die SV Elversberg steigt um 13.28 Uhr mit ihrer ersten Partie ein. Am Sonntag, 17. Januar 2016, werden die Halbfinal-Spiele ab 18.45 Uhr ausgetragen, das Spiel um Platz drei um 19.25 Uhr und das Finale um 19.45 Uhr.

Da die U21 der SVE ihren Fokus auf die Restrunde in der Oberliga legt, bleibt es in diesem Winter bei der Teilnahme an zwei Hallen-Turnieren. „Wir haben einen kleinen Kader, und die Verletzungsgefahr ist bei Hallen-Turnieren recht groß“, sagt Trainer Wenzel: „Meine junge Mannschaft soll in der Winterpause Kraft für die Restrunde in der Liga tanken. Die letzten 15 Spiele werden hier noch sehr hart.“