U17 empfängt den FCS zum Regionalliga-Derby


Derby-Time für die U17 der SV Elversberg: Die B-Junioren empfangen an diesem Sonntag den 1. FC Saarbrücken auf dem Elversberger Kunstrasen. Für die U19 und die U15 stehen derweil Auswärtsspiele an. Die A-Junioren reisen zum SV Gonsenheim, für die C-Junioren geht es zum TSV Schott Mainz.

U19 tritt beim SV Gonsenheim an

Nachdem das Spiel der U19 vergangene Woche gegen Hunrückhöhe Morbach kurzfristig abgesagt werden musste, geht es für die Mannschaft von Trainer Marijan Kovacevic nun an diesem Wochenende in der Regionalliga Südwest weiter. Die A-Junioren treten am Sonntag, 27. November, um 13.00 Uhr beim Tabellenneunten SV Gonsenheim an – ein Auswärtsspiel, das durchaus Gefahren birgt. Gonsenheim konnte in der laufenden Saison zwar erst drei Spiele gewinnen. Aber bei vielen Unentschieden präsentierte sich Gonsenheim als unangenehmer Gegner. Zudem gelang dem SVG vor allem zuhause auch der ein oder andere Überraschungserfolg –beim 4:2 gegen Schott Mainz und dem 1:0 gegen den Tabellendritten Pirmasens. Unsere A-Junioren sind also gewarnt.

U17 vor Prestige-Duell gegen den FCS

Spitzenspiel, Derby, was will man mehr? Die U17 empfängt an diesem Sonntag, 27. November, als Tabellenführer der B-Junioren-Regionalliga Südwest den Tabellenfünften 1. FC Saarbrücken. Das Spiel auf dem Kunstrasen an der Kaiserlinde beginnt um 13.00 Uhr. Für unsere B-Junioren von Trainer Sebastian Schummer ging es in der Vorbereitungswoche vor allen Dingen darum, die unnötige 1:2-Niederlage gegen den SV Gonsenheim vom vergangenen Wochenende aus dem Kopf zu kriegen. Das ist auch nötig: Denn mit dem FCS kommt ein Team an die Kaiserlinde, das auch schon gegen die Aufstiegsanwärter punkten konnte – beispielsweise beim 1:1 gegen Mainz 05 II oder beim 3:0 gegen den FC Kaiserslautern II. Trotz dieser Ergebnisse ist allerdings eines klar: Unsere B-Junioren werden im Derby alles daran setzen, das Prestige-Duell zwischen den beiden saarländischen Teams für sich zu entscheiden – und somit die traumhafte Serie in der bisherigen Saison wieder weiterlaufen zu lassen.

U15 ist auswärts bei Schott Mainz gefordert

Schwierige Aufgabe für die U15 der SVE in der C-Junioren-Regionalliga Südwest. An diesem Samstag, 26. November, geht es für die C-Junioren von Trainer Rouven Margardt um 14.30 Uhr zum Tabellenfünften TSV Schott Mainz. Die Mainzer, die für ihre gute Nachwuchsarbeit bekannt sind, haben zwar die ersten Saisonspiele eher durchwachsen hinter sich gebracht. Aber jetzt ist der Gastgeber wieder in der Spur: Abgesehen von der knappen 0:1-Niederlage gegen den 1. FC Saarbrücken hat Schott Mainz die letzten vier Spiele für sich entschieden und geht somit mit breiter Brust in die Partie gegen unsere U15. Doch auch unsere C-Junioren wollen ihre kleine Serie ausbauen: Seit drei Spielen ist das Team ungeschlagen – und auch wenn die Aufgabe in Mainz schwierig wird, werden unsere Jungs am Samstag wieder alles geben.

 

Die Spiele unserer Regionalliga-Teams aus dem NLZ Saar im Überblick:

Regionalliga Südwest: SV Gonsenheim – SVE U19 (Sonntag, 27. November, 13.00 Uhr, Kunstrasen in Mainz-Gonsenheim)

Regionalliga Südwest: SVE U17 – 1. FC Saarbrücken (Sonntag, 27. November, 13.00 Uhr, Kunstrasen in Elversberg)

Regionalliga Südwest: TSV Schott Mainz – SVE U15 (Samstag, 26. November, 14.30 Uhr, Kunstrasen in Mainz)