U19 mit Big Points gegen Mülheim-Kärlich


Unsere U19 hatte es am 18. Spieltag der Regionalliga Südwest auf dem Kunstrasen in Elversberg mit einem direkten Konkurrenten im Kampf um den Klassenerhalt zu tun – und die Mannschaft von Trainer Peter Eiden, der unter der Woche Dieter Rohe abgelöst hatte (wir berichteten), fegte die Gäste der SG Mülheim-Kärlich am Sonntag mit 11:0 (3:0) vom Platz.

Dass unsere A-Junioren im Kampf um den Klassenerhalt nach dem Derbysieg gegen die JFG Obere Saar (3:2) wieder zuschlagen wollten, war klar. Ein solches Tor-Festival hatte dann aber doch kaum jemand erwartet. Unsere U19 legte von Anpfiff an los wie die Feuerwehr – den Führungstreffer erzielte Verteidiger Alexander Weißmann bereits in der 2. Spielminute. Während die SVE munter einen Angriff nach dem nächsten auf den Platz brachte, hatten die Gäste wenig entgegenzusetzen. Bereits vier Minuten nach dem ersten Treffer legte Elversberg nach – Lionel Schmidt erhöhte in der 6. Minute auf 2:0. Maurice Schwarz entschied das Spiel mit seinem Tor zum 3:0 in der 26. Minute bereits in der ersten Halbzeit. “Die Jungs haben richtig motiviert und frei aufgespielt”, sagte Trainer Eiden später zurecht zufrieden: “Irgendwann lief das Spiel dann fast von allein.”

In der zweiten Hälfte ließ die U19 ihrer Torlaune freien Lauf – Eric Schön markierte direkt nach dem Wiederanpfiff das 4:0 (48. Minute), Etienne Graef (60.) und Giuliano Jakob (68.) bauten die Führung auf 6:0 aus. Spätestens zu diesem Zeitpunkt gaben die Gäste der SG Mülheim-Kärlich komplett auf. Und unsere U19 tat in der Schlussviertelstunde noch mal was fürs Selbstvertrauen – und für das eigene Torverhältnis. Dank der Treffer von Lukas Hornung (75.), erneut Graef (80.), Joshua Rupp (82.), wieder Alexander Weißmann (85.) und Julian Schauer (90.) schraubte die SVE das Ergebnis auf ein unglaubliches 11:0 in die Höhe. “Ein richtig gutes Spiel und ganz wichtige drei Punkte gegen einen direkten Konkurrenten”, sagte Eiden, der bereits an diesem Sonntag, 10. April, nachlegen will. Dann geht es für die U19 um 13.30 Uhr auswärts gegen das Tabellenschlusslicht SpVgg Ingelheim weiter.

 

Die Spiele von U16 und U15 finden erst unter der Woche statt:

Regionalliga Südwest: FSV Mainz 05 – SVE U16 (Dienstag, 05. April, 19.00 Uhr, Kunstrasen am Bruchwegstadion in Mainz)

Regionalliga Südwest: Ludwigshafener SC – SVE U15 (Mittwoch, 06. April, 18.30 Uhr, Kunstrasen in Ludwigshafen)