U21 empfängt starken Aufsteiger aus Herrensohr


Nach zwei Auswärtsspielen in Folge steht die U21 der SV Elversberg am neunten Spieltag in der Karlsberg-Liga Saarland wieder vor einem Heimspiel. An diesem Sonntag, 18. September, empfängt die Mannschaft von Trainer Timo Wenzel um 15.00 Uhr den TuS Herrensohr im Mühlwaldstadion in St. Ingbert.

Leicht wird die Aufgabe gegen den starken Aufsteiger Herrensohr allerdings nicht. Der Gegner steht nach acht Spielen mit 16 Punkten auf Tabellenplatz drei – punktgleich mit dem Tabellenzweiten FV Eppelborn. „Herrensohr hat eine sehr erfahrene und robuste Mannschaft und als Aufsteiger gerade einen Lauf“, weiß Timo Wenzel: „Es wird für uns sicher sehr schwer. Trotzdem wollen wir die drei Punkte. Wir spielen zuhause und wollen den Schwung aus der ersten Halbzeit gegen Steinbach (2:1) mitnehmen, in der unser Team sehr gut gespielt hat.“

Gegen Herrensohr wird wieder U19-Keeper Jan-Philipp Greff für den an der Schulter verletzten Felix Schmelzer in den Kader rücken. Neben Schmelzer fehlen auch weiterhin Jan Reiplinger (Innenbandriss im Knie) und Pascal Gherram (Sperre). Cihad Gündüz wird sehr wahrscheinlich krankheitsbedingt ausfallen.