Unglückliche Niederlage für die U21 in Lebach


Die U21 der SVE war drauf und dran, im Auswärtsspiel in der Karlsberg-Liga Saarland gegen die SG Lebach/Landsweiler noch einen Punkt – oder sogar mehr – mitzunehmen. Aber ein gegnerischer Treffer kurz vor Spielende verhinderte am Freitagabend den Erfolg. Am Ende unterlag das Team von U21-Trainer Marco Emich bei der SG mit 1:2 (0:1).

„Das Spiel in Lebach war im Grunde ein Spiegelbild von der vorherigen Partie gegen Köllerbach“, sagte Trainer Emich später. In der ersten Halbzeit fand die SVE nur schwer ins Spiel und hatte noch nicht wirklich Zugriff aufs Geschehen – Gastgeber Lebach/Landsweiler hatte die Vorteile auf seiner Seite und ging folgerichtig auch in Führung. In der 28. Minute war es Peter Oswald, der die SG mit seinem Tor zum 1:0 nach vorne brachte. „Wir haben zur Halbzeit verdient hinten gelegen, Lebach war bis dahin einfach besser“, sagte Emich: „Aber in der zweiten Halbzeit haben wir ein ganz anderes Bild abgeliefert. Wir waren klar besser und drückend.“ Die SVE erarbeitete sich mehrere und bessere Chancen als noch zuvor – und konnte eine dann auch nutzen. Der zur zweiten Halbzeit eingewechselte Maurice Müller erzielte in der 67. Minute den nun verdienten Ausgleich für Elversberg. In den gut 20 verbleibenden Minuten war die SVE dann drauf und dran, noch ein zweites Tor nachzulegen – doch in den letzten fünf Spielminuten fand die Druckphase der SVE ein schnelles Ende. In der 85. Minute musste zunächst Till Hermandung mit Gelb-Rot frühzeitig vom Platz. Und vier Minuten später fing sich unsere U21 einen Konter ein, den Peter Oswald mit seinem zweiten Treffer des Tages zum 2:1 für Lebach/Landsweiler abschloss (89.).

„In der ersten Halbzeit haben wir nicht ganz so gut gespielt, aber ansonsten kann man der Mannschaft keinen großen Vorwurf machen“, sagte Emich: „Sie haben am Ende noch mal alles versucht, aber es hat einfach nicht gereicht. Trotzdem bin ich mir sicher, dass es nicht mehr lange dauern wird, bis wir noch mal die nächsten drei Punkte holen.“ Die Chance dazu hat die U21 am kommenden Sonntag, 01. Oktober, wenn sie im Auswärtsspiel beim SV Bübingen antritt.