NLZ-Teams feiern Auftakt-Siege in der Regionalliga


Saison-Auftakt für unsere Regionalliga-Teams aus dem NLZ Saar – am ersten Spieltag an diesem Wochenende haben alle unsere Mannschaften stark aufgespielt. Sowohl die U19 als auch die U17 und U15 konnten Siege feiern.

A-Junioren mit Kantersieg in Koblenz

Für unsere U19 von Trainer Jens Kiefer ging es im ersten Saisonspiel in der Regionalliga Südwest auswärts gegen die TuS Koblenz – und das Team konnte am Sonntag direkt einen eindrucksvollen Sieg feiern! In Koblenz sicherten sich unsere A-Junioren durch ein 7:0 die ersten drei Punkte in der neuen Spielzeit. Ein deutliches Ergebnis, Kiefer sagte aber auch ehrlich: “Der Spielverlauf war nicht so klar, wie es das Ergebnis aussagt. Aber für den Anfang war es trotzdem ein guter Auftritt.” Die erste Halbzeit gestaltete sich noch ausgeglichen, beide Mannschaften kamen zu Chancen, unsere Junioren zeigten sich jedoch effektiver und kaltschnäuziger im Abschluss. Nach nicht ganz einer halben Stunde ging unsere U19 in Führung, als Jonas Holzweissig einen Standard zum 1:0 nutzen konnte (26.), drei Minuten später legte Luis Kerner das 2:0 nach (29.). So ausgeglichen wie in der ersten Hälfte lief es zunächst auch in Halbzeit zwei. Koblenz kam zu der ein oder anderen Standard-Chance, die SVE legte derweil gute Kontermöglichkeiten hin. Der dritte Treffer des Tages fiel dann erneut nach einem Standard: Bei einem kurz ausgeführten Freistoß schloss Maurice Baier ins lange Eck ab – 3:0 (56.). “Danach war das Spiel gelaufen”, sagte Kiefer. Während beim Gastgeber nicht mehr viel zusammenlief, drehte die SVE auf und legte noch einige Tore nach. “Wir haben die Räume, die wir gekriegt haben, wirklich gut und effektiv genutzt”, sagte Kiefer zufrieden. Nachdem Nico Staub aus dem Spiel heraus das 4:0 erzielte (59.), holte Silas Schmitt wenig später einen Elfmeter heraus, den Alex Shehada souverän verwandelte (75.). Für die Treffer sechs und sieben sorgten in der Schlussphase schließlich nach schönen Angriffen über die Außenbahnen David Spanier (81.) und Lars Gindorf (83.).

Für die A-Junioren geht es am kommenden Wochenende mit dem ersten Heimspiel weiter. Am Sonntag, 19. August, empfängt die U19 im St. Ingberter Mühlwaldstadion den TSV Schott Mainz, der Anstoß erfolgt um 13.00 Uhr.

Heimerfolg für die B-Junioren gegen Koblenz

Auftakt nach Maß für unsere U17! Die B-Junioren von Trainer Sebastian Schummer konnten im ersten Saisonspiel in der Regionalliga Südwest im heimischen Mühlwaldstadion einen Sieg feiern. Gegen die TuS Koblenz gewannen unsere Junioren am Sonntagmittag mit 3:1. Nach einem anfänglichen Abtasten beider Mannschaften übernahm die SVE mit zunehmender Zeit auch immer mehr die Kontrolle über das Spiel. Alexander Zöllner hatte nach zehn Minuten die erste Großchance des Spiels, sein Distanzschuss konnte Koblenz’ Torwart aber noch stark parieren. Fünf Minuten später kombinierten sich unsere Junioren über die linke Seite mit Grischa Walzer und Alessandro Marino stark durch, der Ball landete bei Philipp Kiefer – aber erneut war beim gegnerischen Torwart Endstation. In der 24. Minute konnte unsere U17 dann aber doch den Ball im Tor versenken. Nach einer Flanke von Luca Klos war Philipp Kiefer mit dem Kopf zur Stelle und erzielte das 1:0. Zehn Minuten später legten unsere B-Junioren nach – Kiefer erzielte sein zweites Tor, diesmal nach Vorlage von Fabio Lanfranco, im Anschluss an einen Freistoß (34.). “Wir waren weiter dominant und haben hinten lange nichts zugelassen”, sagte Schummer: “Aber Koblenz ist dann mit seiner ersten Chance im ganzen Spiel direkt zum Anschluss gekommen.” Unmittelbar vor der Halbzeit konnte die SVE einen Koblenzer Freistoß zwar zunächst noch abwehren, die TuS konnte aber durch Elmin Selman den Abpraller sichern und den 1:2-Anschluss herstellen (40.). Nach der Pause brauchte die SVE nicht lange, um den alten Abstand wieder herzustellen. Nach einem starken Angriff über Luca Klos ließ Doppeltorschütze Kiefer den gegnerischen Torwart aussteigen, legte quer ab auf Alex Zöllner, der den Ball nur noch einschieben musste – 3:1 (47.). Koblenz drängte danach zwar auf den erneuten Anschluss, kam aber nicht mehr zum Erfolg. Unsere Junioren hatten noch die ein oder andere gute Möglichkeit durch Konter, am Ende blieb es aber beim 3:1. “Insgesamt ein guter Start, auf den sich aufbauen lässt, auch wenn wir natürlich noch Luft nach oben haben”, sagte Schummer: “Nächstes Wochenende wollen wir an diese Leistung anknüpfen.”

Auch für die U17 geht es gegen den TSV Schott Mainz weiter. Das Auswärtsspiel findet am Sonntag, 19. August, um 13.00 Uhr statt.

C-Junioren starten mit Derby-Sieg

Unsere U15 von Trainer Thomas Wiener ist mit einem deutlichen Derby-Sieg in die neue Saison in der Regionalliga Südwest gestartet. Im Auswärtsspiel gegen den FC Homburg feierten unsere C-Junioren am Samstag einen 5:0-Erfolg. Unsere Junioren zeigten dabei schon mit der ersten Chance des Spiels, in welche Richtung es gehen sollte – noch blieb der Torerfolg trotz einer hundertprozentigen Chance allerdings erstmal aus. Nach einer Viertelstunde sah das dann aber anders aus: Unsere Jungs konnten einen Fehler des gegnerischen Torwarts nutzen, Yannis Flausse brachte unser Team mit 1:0 in Führung (15.). “Danach konnten wir immer mehr Druck aufbauen”, meinte Trainer Wiener – und das zeigte seine Mannschaft in Form von drei weiteren Toren in der ersten Halbzeit. Nur drei Minuten nach dem ersten Führungstreffer konnte Laurenz Alt auf 2:0 erhöhen (18.), kurz danach legte Felix Stopp das 3:0 nach (25.). Wenige Minuten vor dem Halbzeitpfiff sorgten unsere C-Junioren dann mit dem vorentscheidenden Treffer zum 4:0 durch Nick Hoffmann (33.) dafür, dass bereits nach der ersten Hälfte alles klar war. “In der zweiten Halbzeit hatten wir jederzeit das Spiel im Griff”, resümierte Wiener, dessen Mannschaft durch das Tor von Marlon-Conner Niesen in der 59. Minute den deutlichen 6:0-Endstand herstellte. “Nach einer ordentlichen Vorbereitung konnten wir einen guten Start in die Saison hinlegen”, meinte der Trainer: “Wir haben zum Auftakt ein wirklich gutes Spiel abgeliefert.”

An diese Leistung will das Team nun auch am kommenden Wochenende anknüpfen. Bereits am Freitagabend, 17. August, geht es für unsere U15 mit dem ersten Heimspiel der Saison weiter, wenn die Mannschaft um 18.00 Uhr den 1. FC Kaiserslautern empfängt.