SVE bringt warmes Essen an den Kältebus


Natürlich hatten alle im Verein und im Umfeld der SV Elversberg am Freitagabend gehofft, dass das Regionalliga-Heimspiel gegen den TSV Steinbach stattfinden würde. Doch obwohl im Vorfeld der Partie alle möglichen Maßnahmen ergriffen wurden, hat der starke Schneefall ab den Mittagszeiten eine Austragung des Spiels verhindert. Da der Schiedsrichter vor Ort entschieden hatte, das Spiel nicht anzupfeifen, war auch noch das gesamte warme Essen im Business- und VIP-Bereich übrig. Und SVE-Präsidiumsmitglieder hatten den spontanen Einfall, damit bei den eisigen Temperaturen den bedürftigen Menschen eine Freude zu bereiten.

KältebusDaher wurde das warme Essen gemeinsam mit einigen Mitarbeitern kurzfristig nach Saarbrücken zum Kältebus gebracht und dort den obdachlosen und bedürftigen zur Verfügung gestellt, bei denen gerade bei der Eiseskälte das warme Essen eine Hilfe war. Der Kältebus für Saarbrücken ist eine Initiative zur Einrichtung einer Winter-Notunterkunft für Obdachlose in Form eines beheizten Busses, in dem abends von 21.00 Uhr bis morgens um 06.00 Uhr ehrenamtliche Helfer Essen, Getränke und Kleidung ausgeben.