U15 tritt auswärts gegen Pirmasens an


Auch diesmal haben fast alle Teams aus unserem NLZ Saar in ihrer Liga ein spielfreies Wochenende. Die C-Junioren sind allerdings wieder auf dem Platz gefordert – und zwar am Samstag im Auswärtsspiel beim FK Pirmasens.

Mit breiter Brust nach Pirmasens

Acht Spiele hat unsere U15 in der aktuellen Saison in der Regionalliga Südwest bereits bestritten – und dabei mussten unsere C-Junioren von Trainer Thomas Wiener noch kein einziges Mal eine Niederlage einstecken. Dementsprechend kann das Team auch mit Selbstvertrauen in die nächste Liga-Aufgabe gehen. An diesem Samstag, 13. Oktober, ist unsere U15 wieder auswärts gefordert, wenn sie um 14.30 Uhr auf dem Kunstrasen im Sportpark Husterhöhe beim FK Pirmasens antritt. Anders als unsere Junioren spielt Pirmasens zurzeit noch eine eher durchwachsene Saison. Der Gegner findet sich in der Regionalliga-Tabelle auf Rang sieben wieder, mit einer ausgeglichenen Bilanz von vier Siegen und vier Niederlagen. Einen wirklichen Lauf konnte Pirmasens noch nicht starten. Vor zwei Spieltagen musste das Team gegen den Liga-Favoriten FSV Mainz 05 beim 0:8 die bislang höchste Saison-Niederlage einstecken, in der Folge-Woche schaffte der FKP dann aber wieder einen 1:0-Erfolg gegen den Ludwigshafener SC. Im Heimspiel wird Pirmasens also viel daran setzen, eine kleine Serie zu starten. Doch auch unsere Junioren wollen ihrerseits ihren Lauf fortführen – und auch aus Pirmasens wieder etwas Zählbares mit zurück in die Heimat nehmen.