U15 und U17 vor Saarlandpokal-Finale


In dieser Woche steht für unsere B-Junioren und C-Junioren jeweils das Endspiel um den Saarlandpokal an! Zunächst ist die U15 an der Reihe, die am kommenden Mittwoch, 16. Mai, in Wadern-Büschfeld auf den FC Homburg trifft. Am anschließenden Donnerstag, 17. Mai, folgt das Finale der U17, die abends in Großrosseln gegen die JFG Saarlouis/Dillingen um die Trophäe kämpft.

C- Junioren: SV Elversberg – FC Homburg
Das Saarlandpokal-Finale der U15 findet in diesem Jahr auf dem Rasenplatz in Wadern-Büschfeld statt. Die Elversberger Junioren treten dabei gegen den Regionalliga-Konkurrenten FC Homburg an. Spielbeginn ist um 18.30 Uhr. Das Duell der beiden Saar-Clubs dürfte durchaus spannend werden. In der Liga sind die beiden aktuell Tabellennachbarn – unsere U15 liegt auf Rang fünf, der FCH mit der gleichen Punktzahl, aber dem schlechteren Torverhältnis auf Rang sechs. In der Liga-Runde sind beide Mannschaften bereits zwei Mal aufeinander getroffen. Im Hinspiel trennten sie sich dabei mit einem 1:1-Unentschieden, im Rückspiel hatte Homburg beim 4:3 knapp die Nase vorn. Am vergangenen Wochenende musste Homburg in der Regionalliga im Auswärtsspiel beim SV Gonsenheim Punkte lassen (0:2), unsere Junioren konnten hingegen noch mal etwas Selbstvertrauen tanken und im Heimspiel gegen die SpVgg Wirges einen deutlichen 7:0-Erfolg feiern. Diesen Aufwind wollen unsere C-Junioren jetzt auch ins Pokal-Finale am Mittwoch mitnehmen – um dann am Ende als Sieger vom Platz zu gehen.

B-Junioren: SV Elversberg – JFG Saarlouis/Dillingen
Im Finale um den Saarlandpokal der B-Junioren ist unsere U17 in diesem Jahr der Favorit. Das Endspiel um den Pokal findet am Donnerstag, 17. Mai, um 19.00 Uhr auf der Sportanlage Nachtweide in Großrosseln statt, Gegner ist die JFG Saarlouis/Dillingen. Die Junioren der Jugendfördergemeinschaft gehen in diesem Jahr in der Verbandsliga an den Start, also zwei Klassen unter unseren B-Junioren. In der nächsten Saison wird das allerdings wieder anders aussehen. Während bei unserer U17 der Abstieg aus der Bundesliga Süd/Südwest bereits feststeht, konnte die JFG Saarlouis/Dillingen gerade erst am vergangenen Sonntag durch einen eindrucksvollen 16:0-Sieg gegen den SV Rohrbach die Meisterschaft in der Verbandsliga sichern und damit den Aufstieg in die Regionalliga Südwest feiern. Klar ist also, dass das Spiel gegen den zukünftigen Regionalliga-Konkurrenten der SVE auch kein Selbstläufer wird und unsere Junioren alles geben müssen, um am Ende ihrer Favoritenrolle gerecht zu werden.