U19 siegt erneut – Pokalspiele unter der Woche


Unsere A-Junioren sind in der Regionalliga Südwest aktuell nicht zu stoppen. Im Heimspiel gegen den FC Speyer siegte die U19 erneut mit 2:0. Unsere C-Junioren haben derweil im Auswärtsspiel beim FK Pirmasens beim 1:1 einen Punkt geholt. Die Partie der B2-Junioren bei der TuS Koblenz musste abgesagt werden.

Siegesserie geht weiter – U19 gewinnt gegen Speyer

Unsere U19 ist weiter auf Meisterschaftskurs – am vergangenen Sonntag siegten die A-Junioren von Trainer Marijan Kovacevic in der Regionalliga Südwest zuhause gegen den FC Speyer mit 2:0. Dadurch hat unsere U19 zugleich den Abstand auf die Konkurrenz im Kampf um den ersten Tabellenplatz und die Relegationsspiele um den Bundesliga-Aufstieg leicht ausgebaut. Gegen Speyer waren die Bedingungen bei nasskaltem Wetter und den entsprechenden Umständen auf dem Kunstrasen an der Kaiserlinde nicht einfach. Dennoch schaffte es die SVE, auf dem rutschigen Untergrund das Spiel zu bestimmen und den Gegner zu kontrollieren. Unsere A-Junioren erspielten sich schnell viele Möglichkeiten, die zunächst allerdings ungenutzt blieben. Dass es zur Halbzeit noch 0:0 stand, spiegelte die Kräfteverhältnisse erstmal nicht wieder. Aber in den zweiten 45 Minuten legte unsere U19 noch eine Schippe zu. Die SVE erhöhte den Druck auf den Gegner, musste aber dennoch lange warten, bis der ersehnte erste Treffer gelang – dafür ging es im Anschluss aber auch Schlag auf Schlag. In der 82. Minute stellte zuerst Paul Siemer das 1:0 her, nur wenige Sekunden später legte Maurice Müller das 2:0 nach (84.). „Insgesamt war es ein gutes Regionalliga-Spiel von beiden Mannschaften“, sagte Trainer Kovacevic: „Das Resultat stand lange offen, aber der Sieg war am Ende verdient.“ Da der Tabellenzweite TuS Koblenz nur 2:2 beim SV Gonsenheim spielte, konnte die SVE mit ihrem Ergebnis den Abstand auf die Verfolger noch weiter vergrößern.

Spielabsage gegen Koblenz

Unsere U16 von Trainer Christian Jung hätte normalerweise am Wochenende auswärts gegen den Tabellenvierten der Regionalliga Südwest TuS Koblenz antreten müssen. Die Partie musste allerdings kurzfristig abgesagt werden. Der Nachholtermin steht bereits fest – das Auswärtsspiel unserer B2-Junioren findet nun am Donnerstag, 10. Mai, statt. Für unsere Junioren ist es das nächste von zahlreichen Nachholspielen. Der Saison-Endspurt wird dadurch auch physisch eine Herausforderung. In der Regionalliga-Tabelle steht unsere U16 zurzeit auf dem elften Platz und damit kurz vor den Abstiegsrängen, allerdings haben unsere Junioren auch zwischen zwei bis vier Spiele weniger bestritten als die Konkurrenz.

U15 holt nach Englischer Woche einen Punkt in Pirmasens

Unsere U15 hat am Wochenende beim Tabellenvorletzten der Regionalliga Südwest trotz einer guten Leistung nur einen Punkt mitnehmen können. Die C-Junioren von Trainer Rouven Margardt spielten beim FK Pirmasens 1:1. „Wir haben die erste Halbzeit komplett verschlafen“, sagte Margardt. In der ersten Hälfte schafften es unsere C-Junioren, nur eine Torchance herauszuspielen – aber die führte auch direkt zum Erfolg. In der 25. Minute erzielte Nico Theisinger das 1:0 für die SVE. Doch auch Pirmasens gelang noch in der ersten Halbzeit nach einem Eckball der Ausgleich. „Wir waren nicht präsent genug in den Zweikämpfen“, meinte Rouven Margardt, der aber im Anschluss eine bessere zweite Hälfte seines Teams beobachten konnte. „Wir waren besser im Spiel, Pirmasens kam kaum noch zu zwingenden Aktionen“, sagte der Trainer: „Wir haben allerdings auch unsere Chancen kläglich liegen lassen.“ Die Möglichkeiten zum Sieg waren zwar da, aber die SVE kam am Ende des Tages nicht mehr über das 1:1 hinaus. „Sicherlich hat noch die Derby-Niederlage gegen Homburg dienstags in den Köpfen und Beinen gesteckt“, sagte Margardt: „Trotzdem ist der Punkt in Pirmasens zu wenig.“

Pokal-Viertelfinale am Mittwoch

Am kommenden Mittwoch haben unsere Junioren eine kurze Pause vom Liga-Alltag, müssen aber dafür (zumindest größtenteils) im Saarlandpokal ran. Unsere U13 spielt erst im April ihr Viertelfinale aus. Am Mittwoch, 11. April, treten unsere D-Junioren bei der JFG Untere Ill an. Die restlichen Elversberger Junioren sind in ihrem Viertelfinale allerdings schon jetzt gefordert. Am anstehenden Mittwoch, 21. März, sind unsere C-Junioren zunächst um 18.30 Uhr bei der JFG Schaumberg-Prims gefordert. Um 19.00 Uhr stehen dann die beiden nächsten Spiele an, wenn die B-Junioren beim SV Saar 05 Jugend antreten und die A-Junioren bei der SG FSV Jägersburg zu Gast sind.