Sieg für unsere Mädels!


Am dritten Spieltag der Qualirunde waren die Mädels der SV Elversberg am vergangenen Mittwoch beim SV Rohrbach zu Gast und konnten das Spiel mit 3:0 gewinnen.
Von Beginn an zeigte die (ohne Ersatzspieler angereiste) MädchenElv, dass es an diesem Tag nur einen Sieger geben könne. Nach 22 Minuten war es Ronja Frank, die eine Flanke von Katharina Schmitt von links per Direktabnahme zum 0:1 verwandelte. Auch im zweiten Spielabschnitt blieb Elversberg am Drücker und ließ den Gastgeber zu keiner nennenswerten Torchance kommen. In der 45. Minute war es erneut eine Flanke über die linke Seite von Michelle Klein, welche Ronja Frank zum 0:2 über die Linie drückte. Keine fünf Minuten später war es Emilia Wittling, die aus 20 Metern das Tor anvisierte und den Ball unhaltbar im linken Winkel unterbrachte – 0:3.Am Ende des Tages fuhr die MädchenElv einen ungefährdeten 0:3-Auswärtserfolg ein und kletterte in der Quali-Tabelle vorerst auf Rang 2. Am kommenden Wochenende ist spielfrei, ehe am Mittwoch, 18. September 2019, die SVG Bebelsheim-Wittersheim um 17.30 Uhr in Göttelborn zu Gast ist.