Drei Talente aus dem NLZ Saar gehen zu nationalen Top-Clubs


Wechsel NLZ

Mit einen weinenden und einem lachenden Auge hat das NLZ Saar drei seiner Top-Talente in diesem Sommer verabschiedet. Dank einer starken Entwicklung haben Tyler Meiser, David Jochem und Paul Hennrich das NLZ der SVE verlassen und sind in die Leistungszentren deutscher Spitzen-Vereine gewechselt.

Tyler Meiser, Kapitän unserer U13-Mannschaft, wird sich dem NLZ von Borussia Dortmund anschließen. Tyler wechselte 2017 vom SV Illingen ins NLZ Saar. In den zurückliegenden Spielzeiten konnte Tyler mit seinen Mannschaften zwei Mal die Meisterschaft erringen.

David Jochem und Paul Hennrich kamen 2018 von der JFG Saarlouis/Dillingen ins NLZ Saar und wechseln zur neuen Saison beide  in das NLZ der TSG Hoffenheim. David und Paul spielten im Mittelfeld unserer U14- und U15-Mannschaft. In der zurückliegenden Saison zeigten beide starke Leistungen und belegten mit der U15 den vierten Platz in der Regionalliga Südwest. Paul Hennrich wurde 2019 sogar für die DBF-U15-Auswahl nominiert und nahm in der Folge an den Lehrgängen in Duisburg und Teistungen teil.

Alle drei Spieler haben sich durch ihre Persönlichkeit und fußballerische Qualität ausgezeichnet und werden nun einen weiteren Schritt in ihrer Entwicklung beschreiten. Wir wünschen allen für ihre weitere Zukunft viel Erfolg!