U21 feiert wichtigen Heimsieg gegen Pfeddersheim


image00023

Wichtige Punkte für unsere U21 in der RPS-Oberliga Süd! Unsere Zweite von Trainer Marco Emich hat am Sonntagnachmittag auf dem Kunstrasen an der Kaiserlinde mit 1:0 (1:0) gegen die TSG Pfeddersheim gewonnen und ist damit in der engen Tabelle auf den zwölften Platz geklettert.

image00041Auch wenn das Ergebnis gegen Pfeddersheim am Ende knapp war, war der Sieg unterm Strich dennoch verdient. Unsere U21, die von den beiden Jungprofis Yannik Haupts (20) und Sebastian Saftig (19) unterstützt wurde, zeigte in den ersten 60 Minuten die bessere Leistung und hatte die größeren Chancen. “Pfeddersheim hat wirklich gute Qualität in seiner Mannschaft, und so war es auch das erwartet schwere und enge Spiel, aber unsere Mannschaft hat das wirklich gut gemacht und gut gespielt”, sagte U21-Trainer Emich. Nach einer knappen Viertelstunde war es Luis Kerner, der den Führungstreffer für unser Team erzielte (14.), insbesondere nach dem Seitenwechsel hatte unsere Mannschaft noch mehrere Großchancen, um das Ergebnis auszubauen. Das zweite SVE-Tor fiel aber nicht – und so wurde die Schlussphase des Spiels noch mal richtig spannend. In der letzten halben Stunde schalteten auch die Gäste noch mal einen Gang nach oben und kamen ihrerseits zu guten Tormöglichkeiten. “In manchen Szenen hatten wir Glück, und unser Keeper Florian Barth hat sehr gut gehalten”, sagte Emich: “So konnten wir das Ergebnis am Ende auch über die Zeit bringen. Ich denke, wenn man das ganze Spiel betrachtet, war es ein verdienter Sieg nach einer guten Leistung unserer Mannschaft gegen wirklich gute Pfeddersheimer.”

An diesem Wochenende geht es für die U21 nun erneut gegen ein Team, das weit oben platziert ist. Im zweiten Heimspiel in Folge empfängt unsere Mannschaft am Sonntag, 10. Oktober, den Tabellendritten FV Dudenhofen, Spielbeginn auf dem Kunstrasen an der Kaiserlinde ist um 15.00 Uhr.